HOME

Schulungsmaterialien

Basisinfo Nr.1: Das Asylverfahren in Deutschland

Diese Basisinformation des Informationsverbunds Asyl & Migration gibt einen kurzen, aber präzisen Überblick zum Ablauf des Asylverfahrens, verdeutlicht diesen mit mehreren Fallbeispielen und enthält wichtige weiterführende Informationen.

Das im August 2017 neu aufgelegte, achtseitige Informationsblatt ist Teil der Serie „Basisinformationen“, die der Informationsverbund Asyl & Migration in loser Folge herausgibt. Die Basisinformationen bieten einen Überblick zum jeweiligen Thema und sind damit besonders auch für Personen gedacht, die keine Fachleute auf dem Gebiet des Flüchtlings- und Migrationsrechts sind. Entsprechend können sie von erfahrenen Praktikerinnen und Praktikern als Schulungs- und Informationsmaterial eingesetzt werden.

Die »Basisinformationen für die Beratungspraxis« erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ersetzen selbstverständlich keine qualifizierte Beratung.

=> Basisinformationen für die Beratungspraxis Nr.1: Das Asylverfahren in Deutschland - Ablauf des Verfahrens, Fallbeispiele, weiterführende Informationen. 2. überarbeitete Auflage 2017 (PDF, 8 Seiten)

Die Basisinformation ist aktuell auch als Druckversion beim Informationsverbund Asyl und Migration zu geringen Unkostenbeiträgen bestellbar. Informationen zur Bestellung sowie zu weiteren Ausgaben der Reihe „Basisinformationen“ finden Sie hier:

=> Informationsverbund Asyl & Migration (Asyl.net): Basisinformationen für die Beratungspraxis

 

 

 

 

 

Ehrenamtliche Unterstützung von Flüchtlingen

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen und Materialien, die für das Programm „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ zusammengestellt werden. Im Rahmen dieses Programms werden ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer qualifiziert und Projekte für Asylsuchende und Flüchtlinge gefördert.

mehr
Wir sind's

Flüchtlingshelfer.info wird gefördert durch

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration