HOME

Neu auf dieser Seite

Die lokalen ProjektträgerInnen vernetzen, den Wissensaustausch fördern, aktuelle Entwicklungen reflektieren, neue Impulse gewinnen - dazu trafen sich Ende 2017 insgesamt rund 160 MitarbeiterInnen lokaler Projekte, die im Rahmen des Programms „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements für Flüchtlinge“ von der Integrationsbeauftragten des Bundes gefördert werden. Eine der Regionalkonferenzen fand im Oktober in Frankfurt am Main, die andere im November in Lutherstadt Wittenberg statt. Jetzt ist die Dokumentation der Veranstaltungen erschienen.

mehr

Die Sammelabschiebungen nach Afghanistan führen unter afghanischen Geflüchteten und ihren Unterstützer*innen zu massiven Verunsicherungen. Der bayerische Flüchtlingsrat hat deshalb ein Hinweisblatt veröffentlicht, das auf Deutsch und Dari vorliegt. Das Informationsblatt hilft einzuschätzen, wer von den Abschiebungen betroffen sein könnte und erörtert mögliche Handlungsoptionen.

mehr

Manche Städte und Gemeinden haben "Dolmetscherpools" angelegt, bei denen man ehrenamtliche Profis oder Laien mit verschiedenen Sprachkenntnissen anfragen kann. Außerdem bieten viele Universitäten kostenlos Übersetzungs- und Dolmetsch-Dienste an. Und es gibt virtuelle Gratis-Angebote, die auch über größere Entfernungen per Telefon oder Skype in Anspruch genommen werden können. Hier finden Sie einige Beispiele, die Anregung für Ihre Recherche vor Ort geben sollen.

mehr

Der Dachverband der Umweltbildungseinrichtungen hat eine Website veröffentlicht, die viele Projekte zum Mit- und Nachmachen präsentiert, die Integrationsarbeit und Umweltbildung vereinen. Ebenso bietet die Website viele Handreichungen und Informationen für Haupt- und Ehrenamtliche, die an der Schnittstelle zwischen Umweltbildung und Flüchtlingsarbeit tätig sind.

mehr

Es gibt viele Online-Sprachkurse, Websites und Apps, die Geflüchteten beim Deutschlernen helfen können. Die meisten sind kostenlos. Wir stellen hier die wichtigsten der uns bekannten Angebote vor.

mehr

Geflüchtete sollten nicht nur ihre Rechte kennen, sondern auch wissen, wer ihnen dabei helfen kann, sie durchzusetzen. Die AWO hat unter dem Titel "Einfach mein Recht" eine Reihe von einfach verständlichen Erklärfilmen und eine dazugehörige Website produziert, die auf zahlreiche Beratungsmöglichkeiten verweist.

mehr

Immer mehr Geflüchtete wollen sich selbst ehrenamtlich engagieren. Und immer mehr Projekte entdecken, wie wichtig die Teilhabe von Geflüchteten in den ehrenamtlichen Strukturen ist. Wenn Geflüchtete selbst als aktiv Handelnde gewonnen und die dafür notwendige Rahmenbedingungen geschaffen werden, hat das für alle viele Vorteile. Wir versammeln hier dazu hilfreiche Impulse.

mehr

Wie viel Geld erhalten Menschen, die so genannte Asylbewerberleistungen erhalten, in der jeweiligen "Regelbedarfsstufe"? Wie viel Geld erhalten Menschen, die Leistungen nach dem SGBII (oder "Hartz IV bzw, Alg II) erhalten?

mehr

Das Programm "Ehrenamtliche Unterstützung von Flüchtlingen"

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen und Materialien, die für das Programm „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ zusammengestellt werden. Im Rahmen dieses Programms werden ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer qualifiziert und Projekte für Asylsuchende und Flüchtlinge gefördert.

mehr

Mit Geflüchteten im Tandem

Ob Tandem, Mentoring oder Patenschaft genannt: Eins-zu-Eins-Beziehungen zwischen Ehrenamtlichen und Geflüchteten boomen. Was macht diese Art des freiwilligen Engagements so besonders?


Die Filmemacherin Julia Oelkers hat bei Tandempaaren nachgefragt.

Praxis-Informationen zu Tandemprojekten >>>

Broschüre »So wirkt Engagement«

Wie haben sich die hauptamtlichen Strukturen zur Unterstützung ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer*innen entwickelt? Die Broschüre »So wirkt Engagement« gibt Einblick in die Praxis der Koordination und Qualifizierung von freiwillig Engagierten und skizziert dabei zentrale Herausforderungen und neue Entwicklungen. mehr ...

Blickwechsel - Welche Hilfe heißt Willkommen?

Wir haben Geflüchtete gefragt, welche Art von Hilfe für sie sinnvoll ist und welche Erfahrungen sie mit freiwillig Engagierten gemacht haben.


Geflüchtete berichten von ihren Erfahrungen.

In vier weiteren Videoclips befragen Flüchtlinge freiwillig Engagierte zu deren Motivation. Zu den Filmen >>

Wir sind's

Flüchtlingshelfer.info wird gefördert durch

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration