HOME

Hilfe für Helfer

Arbeitshilfe zu den Bleiberechtsregelungen gemäß §§ 25a und b des Aufenthaltsgesetzes

Viele Menschen leben in Deutschland über lange Zeit mit einer Duldung. Der prekäre rechtliche Status hat für die Betroffenen eine Vielzahl gravierender Folgen. Im August 2015 wurden mit den Paragrafen §§ 25 a und b im Aufenthaltsgesetz Bleiberechtsregelung daher für langjährig Geduldete geschaffen. Die Hürden sind jedoch hoch. Die vorliegende Arbeitshilfe soll dazu beitragen, dass mehr Menschen von den Bleiberechtsregelungen profitieren können.

Die Broschüre richtet sich insbesondere an Beraterinnen und Berate, die langjährig geduldete Menschen betreuen bzw. beraten. Sie kann aber auch erfahrenen Ehrenamtlichen einen guten Einblick in die Thematik bieten. Aufgrund der Komplexität der gesetzlichen Regelungen und der vielen Hürden wird diesen jedoch empfohlen, nicht selbst beratend aktiv zu werden, sondern bei der Unterstützung langjährig Geduldeter zusätzlich Hilfe von qualifizierten und mit dem Thema Bleiberecht erfahrenen BeraterInnen in Anspruch zu nehmen.

Erarbeitet wurde die vom Paritätischen herausgegebene Broschüre von Volker Maria Hügel von der GGUA Münster. 

Ehrenamtliche Unterstützung von Flüchtlingen

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen und Materialien, die für das Programm „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ zusammengestellt werden. Im Rahmen dieses Programms werden ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer qualifiziert und Projekte für Asylsuchende und Flüchtlinge gefördert.

mehr
Wir sind's

Flüchtlingshelfer.info wird gefördert durch

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration