HOME

Hilfe für Helfer

Übersicht zur Anrechnung von Einkommen aller Art bei AsylbLG, Alg II und Co.

Wie viel Geld darf man jeweils behalten, wenn man Sozialleistungen erhält, aber ein bisschen Geld verdient – sei es im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung, im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit, bei der man ein kleines Honorar erhält, oder durch eine Aufwandsentschädigung für ehrenamtliches Engagement? Eine schnelle Übersicht bietet die folgende Tabelle.

Wann immer Menschen, die Sozialleistungen erhalten, die Chance haben, ein kleines Einkommen zu erzielen, ist die Frage: Wie viel des Lohns, des Honorars oder der Aufwandsentschädigung dürfen sie eigentlich behalten? Und wie viel wird "angerechnet" – also von den Sozialleistungen abgezogen?

Die GGUA erstellt sehr praktische Übersichten, die oft lange und umständliche Recherche ersparen können. Unter anderem die folgende Übersicht zum Thema Anrechnung von Einkommen im Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), im SGB II (Hartz VI bzw Alg I) und SGB XII (Sozialhilfe, Grundsicherung).

ACHTUNG: Die im folgenden verlinkte Tabelle ist von Juli 2017. Wir empfehlen, auf der Website der GGUA (www.einwanderer.net/uebersichten-und-arbeitshilfen/ )zu prüfen, ob es eine aktuellere Version dieser Tabelle gibt. 

=> GGUA Übersicht: Anrechnung von Einkommen und Vermögen für Geflüchtete im AsylbLG, SGB II und SGB XII  (PDF)

Ehrenamtliche Unterstützung von Flüchtlingen

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen und Materialien, die für das Programm „Koordinierung, Qualifizierung und Förderung der ehrenamtlichen Unterstützung von Flüchtlingen“ zusammengestellt werden. Im Rahmen dieses Programms werden ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer qualifiziert und Projekte für Asylsuchende und Flüchtlinge gefördert.

mehr
Wir sind's

Flüchtlingshelfer.info wird gefördert durch

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration